Wem hilft´s?

1. Schülern und Studierenden

• die sich (wieder) fürs Lernen begeistern wollen
• die leichter lernen wollen
• die wieder mehr Freizeit haben wollen
• die in Prüfungssituationen gelassen und sicher sein wollen
• die Prüfungsangst und Lernblockaden loswerden wollen
• die ihre Talente und Fähigkeiten kennenlernen wollen
• die ihre Schwächen in Stärken verwandeln wollen
• die konzentriert, motiviert und erfolgreich sein wollen
• die ihr Selbstvertrauen stärken wollen
• die selbstsicher sein wollen
• die ihre Noten verbessern wollen
• die ihre Rechen-, Schreib-, Leseschwäche loswerden wollen
• die mit Konfliktsituationen besser umgehen wollen
• die ihre Kommunikation verbessern wollen
• die sich selbst Wellness für die Seele gönnen wollen


• die ihr Kind gelassen und bestärkend begleiten wollen
• die ihr Vorschulkind gut auf dem Weg in die Schulzeit begleiten wollen
• die ihrem Kind Selbstwert und Selbstvertrauen mitgeben wollen
• die Werkzeuge für Leichtes Lernen kennenlernen wollen
• die ruhiger werden wollen
• die Humor im Alltag leben und als wertvolle Ressource sehen wollen
• die die Beziehung zu ihrem Kind stärken wollen
• die die Fähigkeiten und Talente ihres Kindes erkennen und fördern wollen
• die Energie tanken wollen
• die sich selbst Wellness für die Seele gönnen wollen

• die anders auftreten wollen
• die eine überzeugende Ausstrahlung haben wollen
• die ihre Haltung verändern wollen
• die ihren Unterricht neu gestalten wollen
• die Prüfungsangst und Lernblockaden vermeiden wollen
• die die Talente und Fähigkeiten ihrer Schüler fördern wollen
• die ihre Schüler begeistern wollen
• und positiv durchs Schuljahr begleiten wollen
• die Humor ins Klassenzimmer bringen wollen
• die ihre Kommunikation mit Schülern, Eltern, Kollegen und Schulbehörden verändern wollen
• die sich selbst motivieren wollen
• die Energie tanken wollen
• die sich selbst Wellness für die Seele gönnen wollen

 

Für Schulen und Elternvereine halte ich auf Anfrage Vorträge zum Thema LEICHTES LERNEN und Seminare zu folgenden Themen:

„Selbstwert und Selbstvertrauen“
„Humor im Klassenzimmer“
„Die Macht der Gedanken“
„Wozu lerne ich? Meine Ziele. Meine Vision.“

Für Klassen und Gruppen gibt es auf Anfrage Workshop- und Seminarreihen.


• die in ihrer neuen Rolle als Mutter unsicher sind
• denen die Klarheit zwischen der Rolle als Mutter und als Frau fehlt
• die Ängste um das Baby plagen
• die sich gegenüber „besserwissenden Miterziehern“ abgrenzen wollen
• die früh die Werkzeuge des Leichten Lernens kennenlernen wollen
• die wieder in den Beruf einsteigen wollen
• die noch nicht sicher sind, ob und wann sie wieder in den Beruf einsteigen wollen


Du glaubst nicht an dich? Traust dich nicht? Gelangst rasch an deine Grenzen und weißt dir dann nicht zu helfen? Du lässt dich leicht ärgern und wirst schnell wütend? Du fühlst dich hilflos? Du möchtest dich anders verhalten und weißt nicht wie?

Dann hilft Dir vielleicht folgendes Zitat, Deine Lage mit lerngern zu verändern:

„Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird, wenn es anders wird; aber so viel kann ich sagen, es muß anders werden, wenn es gut werden soll.“
(Georg Christoph Liechtenberg)